Optimieren Sie Ihren Energieeinkauf mit envistrade
09.12.2019

Melde- und Registrierungspflichten von geeichten Zählern

Dass bei der Begünstigung von stromkostenintensiven Unternehmen durch Begrenzung der EEG-Umlage ausschließlich die selbst verbrauchten Strommengen der Antragsteller für den Nachweis der Stromintensität zu berücksichtigen sind, ist eine allgemein bekannte Tatsache. Auch, dass die Begrenzung der EEG-Umlage nur für selbst verbrauchten Strom erfolgt, wurde spätestens seit In- Kraft-Treten des EnSaG Ende 2018 immer wieder diskutiert. Weiter muss der Nachweis des Selbstverbrauchs im Fall von Stromweiterleitungen an Dritte grundsätzlich anhand geeichter Messeinrichtungen nach den Vorgaben des Mess- und Eichrechts erbracht werden.

Geeichte Messer anzuschaffen, ist jedoch nur die halbe Miete! Vergessen Sie nicht, die geeichten Messeinrichtungen binnen sechs Wochen nach Inbetriebnahme bei den Eichämtern anzuzeigen! Dies gilt gem. § 32 MessEG für neue, erneuerte und erweiterte Messeinrichtungen.

Unter www.eichamt.de können Sie die Verwenderanzeige vornehmen.





← zurück
© 2017-2020