Optimieren Sie Ihren Energieeinkauf mit envistrade
26.07.2019

Seminarankündigung 27.08. – 28.08.2019 in Wettenberg

- Änderungen ISO 50001:2018
- Messtechnische Abgrenzung von Drittverbrauchern
- Aktuelle Förderprogramme

Drei Themen beschäftigen sowohl uns als auch viele unserer Kunden in den letzten Monaten. Zum einen stellt die Revisionen der ISO 50001:2018 die Unternehmen vor neue Herausforderungen, um auch in den kommenden Jahren die Zertifizierungsaudits erfolgreich zu meistern und zum anderen gibt es erhebliche Verunsicherung aufgrund von gesetzlichen Änderungen bezüglich der Abgrenzung von Stromweiterleitungen an Dritte. Daneben gibt es aktuell aber auch attraktive Förderprogramme für Energieprojekte, Messtechnik, Erfassungssoftware und Energieberatung die wir Ihnen im Rahmen des Seminars gerne vorstellen würden. In diesem Zusammenhang sollen auch die Antragsprozederen besprochen werden, um mögliche „Stolpersteine“ bei der Antragsstellung zu vermeiden.

Wie bereits in den vergangenen Jahren möchte die envistra GmbH auch in diesem Jahr im Rahmen eines zweitägigen Seminares/Workshops über die genannten Themen informieren. Hierzu möchten wir Ihnen das folgende Seminarprogramm anbieten:


• Seminartag 1: Wesentliche Änderungen im Energiemanagement aufgrund der neuen ISO 50001:2018
- Änderungen aufgrund der neuen Normstruktur
- Kontext der Organisation
- Bewertung der interessierten Parteien und der internen und externen Themen
- Bewertung von Chancen und Risiken
- Kompetenzen und Qualifikationen sowie Bindende Verpflichtungen


• Seminartag 2: Abgrenzung von Dritten & Fördermittel
- Abgrenzung von Dritten – rechtliche und messtechnische Anforderungen
- Energiesammelgesetz (EnSaG) und weitere Vorgaben
- Messtechnische Lösungen – z.B. mobile Zähler
- Fördermittel - Energieeffizienz
- Aktuelle Fördermittel, Fördergegenstände und Bedingungen

Das Seminar findet am 27.08. & 28.08.2019 in unserer Niederlassung in Wettenberg statt. Die Semi-narkosten betragen 750 € zzgl. MwSt. pro Teilnehmer. Weitere Informationen lassen wir Ihnen bei Interesse gerne zukommen. Zur Anmeldung und für Fragen wenden Sie sich gerne an Herrn Dr. Sebastian Wolfgarten (wolfgarten@envistra.de oder 015161138407).





← zurück
© 2017-2019